Mitglieder im Kreiserband votieren für Friedrich Merz

In einer deutschlandweit einmaligen Veranstaltung hat der CDU-Kreisverband Diepholz seine Mitglieder eingeladen, ein Votum zum Bundes CDU-Vorsitz abzugeben. Die drei Delegierten des Kreisverbandes für den Bundesparteitag wollen das Votum bei der Stimmabgabe umsetzen.

250 Mitglieder waren in das Gasthaus Zur Post in Bassum-Neubruchhausen erschienen, um sich in Form eines Votums an die Wahl der neuen Vorsitzenden/des neuen Vorsitzenden zu beteiligen. Die drei Kandidaten für den Vorsitz hatten sich über eine Videobotschaft an die Mitglieder gewandt und für soch gewoben.

Das Votum ergag schließlich eine 60 prozentige Mehrheit für Friedrich Merz vor Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn.

Auch Mitglieder des CDU-Samgtgemeindeverbands Rehden haben an dieser Veranstaltung teilgenommen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.